Hilfe für Studie über Crowdinvesting gesucht

Worauf achten Crowdinvestoren? Wie gelangen sie zu einer Entscheidung? In seiner Master Thesis nimmt Simon Schüler sich dieser Fragen an.

Crowdinvesting, aber wie richtig? Wem es bei Crowdinvesting um die Community und die Interaktion mit jungen, ehrgeizigen Unternehmern geht, der wird in vielen Projekten seinen Spaß finden. Wer jedoch vor allem nach einer guten Kapitalanlage sucht, der steht bei der Bewertung der Unternehmen oft vor vielen unabschätzbaren Variablen.

Bis heute gibt es keine wissenschaftlichen Untersuchungen, welche Art eines durch Crowdfunding finanzierten Unternehmens sich besonders positiv im weiteren Verlauf entwickelt. Dafür ist der Crowdinvestingmarkt allerdings vermutlich auch noch zu jung. Jedoch gibt es bis heute auch noch keine Untersuchungen, auf welche Faktoren Crowdinvestoren bei ihrer Investitionsentscheidung besonderen Wert legen. Einzig eine Studie von Ahlers et al. (2015) geht in diese Richtung, indem sie die Merkmale erfolgreich finanzierter Unternehmen auf Gemeinsamkeiten untersucht. Wie Crowdinvestoren bei ihrer Entscheidungsfindung vorgehen, und auf welche Faktoren sie besonderen Wert legen, könnte beispielsweise Unternehmen helfen, ihre Stärken klarer der Community zu präsentieren. Auch könnte eine Untersuchung der Herangehensweise der Investoren Basis für weitere Forschungen bezüglich erfolgreicher Entscheidungskriterien im Bereich des Crowdinvestings sein.

Masterarbeit zur Entscheidungsfindung von Crowdinvestoren

Hier genau möchte ich ansetzen! Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Harald Pechlaner untersuche ich den Prozess der Entscheidungsfindung der Crowdinvestoren. Im Einzelnen geht es mir um das Vorgehen der Investoren bei der Betrachtung eines Angebotes und den jeweiligen Fokus, den sie auf die einzelnen Aspekte einer Unternehmensübersicht legen. Dazu möchte ich ein bereits bei Business Angels und Venture Capitalists angewendetes Verfahren nutzen, um mehr über den Entscheidungsprozess der Crowdinvestoren zu erfahren.

Dazu benötige ich jedoch Ihre Hilfe! Im Rahmen meiner Untersuchungen suche ich nach Investoren, die sich zu einem etwa 30-minütigen Interview per Skype oder Google Hangout bereit erklären würden! Dabei gibt es keine „unpassenden“ Investoren. Jeder, der bereits Investiert hat, achtet bewusst oder unterbewusst auf unterschiedliche Faktoren, die für mich und meine Analyse interessant sind.

Gerne können Sie mich jederzeit unter Simon.Schueler[at]googlemail.de, Crowdinvesting_thesis[at]gmx.de oder direkt auf Google Plus kontaktieren. Ich würde mich wirklich sehr freuen auf diesem Wege noch weitere Interviewpartner zu finden! Im Gegenzug könnte ich Ihnen anbieten, Ihnen nach Beendigen meiner Arbeit eine Kurzversion oder die fertige Kopie meiner Arbeit zukommen zu lassen!

Zum Weiterlesen

You may also like...

1 Response

  1. Holger sagt:

    Kurzer Hinweis von mir: Ich habe schon teilgenommen und finde, dass Simons Arbeit sich wohltuend von den 08/15-Abschlussarbeiten abhebt, die auch schon mal durchs Netz geistern: spannendes Thema, ausgefeilte Methodik und eine halbe Stunde Interview, bei dem man auch etwas über sich selbst lernt.

    Mehr darf ich aber noch nicht sagen. 😉

    Viele Grüße
    Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *